Die Verkehrssicherheit im Landkreis Emmendingen und aktuelle Präventionsprojekte sind die Hauptthemen der Jahreshauptversammlung, zu der die Kreisverkehrswacht Emmendingen am Donnerstag, 17.10.2019, um 19 Uhr, im Landgasthof Lamm in Bahlingen einlädt.

Welchen Themen möchte sich die Verkehrswacht in den kommenden Monaten zuwenden? Wie geht es weiter mit der Radfahrausbildung der Grundschüler auf dem Übungsplatz in Emmendingen? Warum gibt es plötzlich Schülerlotsen in Kenzingen? Wohin geht die Verkehrswacht – Strukturreform in Sichtweite?

Diese und andere interessante Fragestellungen werden bei  der öffentlichen Mitgliederversammlung behandelt. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. In diesem Jahr finden keine Wahlen statt.

Die Verkehrswacht ist eine der ältesten Bürgerinitiativen der Bundesrepublik. Sie verfolgt das Ziel, die Verkehrssicherheit zu fördern und Verkehrsunfälle zu vermeiden. Im Landkreis Emmendingen kümmert sich die Verkehrswacht schwerpunktmäßig um die Förderung der Radfahrausbildung, die Schulwegsicherheit, junge Fahrer und ältere Menschen im Straßenverkehr.